www.beck-ipc.com
www.beck-ipc.comwww.beck-ipc.com  | ImprintImprint
FAQFAQ  | SearchSearch  |
RegisterRegister   |LoginLogin

RTOS-Compatibility

Questions and discussions about the operating system RTOS-LNX and the corresponding C-LIB.

RTOS-Compatibility

Postby Thomas Rebhan » 16.02.2018, 10:55

Hallo,

beim Makro I2C_set_timeout fehlt der Parameter.
Ist die C-Funktion strrev nicht mehr verfügbar?
Die Funktion pow10 erzeugt die Compilerfehler:
error: implicit declaration of function 'pow10' [-Werror=implicit-function-declaration]
warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'pow10'

mfg
Thomas Rebhan

Re: RTOS-Compatibility

Postby Andre Pribil » 20.02.2018, 13:31

Hallo Herr Rebhan,

ja danke, das I2C_set_timeout() Macro ist falsch definiert, es fehlt der Timeout-Parameter.
Wird korrigiert.

Anstatt pow10() können Sie exp10() verwenden.

Code: Select all
#define _GNU_SOURCE
#include <math.h>


The Funktion strrev() ist nicht in ANSI C definiert, deshalb ist sie wohl nicht in der GLIBC implementiert.
Es sollte kein Problem sein diese zukünftig in der Beck CLIB zu implementieren und zur Verfügung zu stellen.

MfG,
André Pribil
Software Development
Beck IPC GmbH

Re: RTOS-Compatibility

Postby Thomas Rebhan » 21.02.2018, 11:40

Hallo Herr Pribil,

bei der Funktion Ping_Send erhalte ich den Fehlercode 242. Wieso?
Wäre demnächst eine Ping-Variante denkbar, die nicht blockiert?

mfg
Thomas Rebhan

Hallo Herr Rebhan,

die Ping_Send() Funktion ist (sehr) kaput und liefert immer -1 und den Fehlercode 242 zurück. Der Bug wird im nächsten Release gefixt. Sie können mir auch gerne eine Email schicken und Sie kriegen von mir eine Beta-Version wo das Problem schon gefixt ist.

Eine nicht-blockierende Ping API (die aber wahrscheinlich inkompatibel zur SC1x3/SC2x3 API sein wird) ist eine Feature das wir schon seit langem planen aber wofür uns leider immer die Zeit fehlt es umzusetzen. Wird aber sicherlich auch irgendwann kommen.

Gruß

Michail G. Etairidis
Michael G. Etairidis
Software Development
Beck IPC GmbH

Re: RTOS-Compatibility

Postby Thomas Rebhan » 12.03.2019, 14:35

Hallo,

der Aufruf der Funktion inet_addr() mit einem Nullzeiger im ersten Parameter führt zum Absturz.
RTOS V1.22

mfg,
Thomas Rebhan

Hallo Herr Rebhan,

unsere inet_addr() Funktion ist mehr oder weniger ein Wrapper für die Glibc inet_aton() Funktion die dann versucht einen NULL Pointer zu deferenzieren was natürlich zum Absturz führt. Sie müssen da selbst das Argument Sanity-checken.

MfG

Michail G. Etairidis
Michael G. Etairidis
Software Development
Beck IPC GmbH

Return to RTOS-LNX


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests


cron