www.beck-ipc.com
www.beck-ipc.comwww.beck-ipc.com  | ImprintImprint
FAQFAQ  | SearchSearch  |
RegisterRegister   |LoginLogin

COM.Beck

Questions and discussions about IPC@CHIP® hardware addons (e.g. FK61-WL01)

COM.Beck

Postby Stefan » 05.02.2010, 11:14

Hallo,

Nachdem nun Im Produktprogramm von Beck auch die COM.Beck Produkte enthalten sind, finde ich es schade, dass es aus technischer Sicht keine Informationen gibt. Insbesondere die Schnittstellen wären doch interessant.
Das alle Preise "auf Anfrage" sind ist auch nich so toll...

Werden eigentlich Beck Chips hauptsächlich in separate Produkte verbaut oder Modular in bestehende Elektische einrichtungen eingebunden?

Mit freundlichen Grüßen,
Stefan

Re: COM.Beck

Postby Jan Schatz » 08.02.2010, 08:56

Hallo Stefan,

die COM.Beck-Produkte befinden sich gerade im Anlauf. Deshalb sind noch nicht alle Informationen verfügbar. Wenn Sie schon konkrete Fragen haben, stellen Sie sie einfach hier.

Was die Veröffentlichung der Preise angeht, wenden Sie sich bitte an den Vertrieb (z.B. sales@beck-ipc.com). Soweit ich weiß, sollen einige Produkte irgendwann direkt über das Internet bestellbar sein. Aber auch das wird wohl noch ein bisschen dauern.

Werden eigentlich Beck Chips hauptsächlich in separate Produkte verbaut oder Modular in bestehende Elektische einrichtungen eingebunden?

Diese Frage verstehe ich nicht?


Mit freundlichen Grüßen
Jan Schatz
Software Development
Beck IPC GmbH

Re: COM.Beck

Postby Stefan » 09.02.2010, 09:40

Okay. Vielen Dank für die Auskunft. Mit meiner zweiten Frage meinte ich, ob sie bereits wissen, ob mehr Beckchips in Kundenplatinen "eingebaut werden" oder ob viele Kunden fertige Module einsetzen / Einsetzen wollen.

Haben die COM.BECK Module alle Schnittstellen, die auch die entsprechenden Entwicklungs-Boards bieten?
Sind die Module auch zur Hutschienenmontage geeignet?

MfG Stefan

Re: COM.Beck

Postby Jan Schatz » 09.02.2010, 09:53

In den letzten Jahren haben wir ja keine fertigen Module angeboten. Entsprechend wurden unsere Chips auf Kundenplatinen verbaut. Natürlich haben wir Kunden, die wiederum fertige Module verkaufen, die dann unsere Chips enthalten.

Die com.tom-Module haben nicht alle Schnittstellen, die der IPC@CHIP bietet raus geführt. Alle verfügen über Ethernet und min. eine serielle Schnittstelle. Weitere Schnittstellen hängen vom jeweiligen Modul ab. Die Module sind in vier Gruppen gegliedert. Die WIRELESS-Module verfügen alle über WLAN (später evtl. Bluetooth), die RADIO-Module über ein GPRS-Modem (später evtl. UMTS). Die GRAPHIC-Module besitzen ein Display. Die BASIC-Module verfügen weder über ein Display noch eine kabellose Schnittstelle. Ansonsten steht bei den meisten Modulen ein SD-Karten-Schacht zu Verfügung. Es gibt Module mit CAN und digitalen I/Os.

Softwareseitig können die Module in C/C++ oder CoDeSys bzw. über WEB-PLC programmiert werden. WEB-PLC ist ein Web-basierter grafischer PLC-Editor, der einfache Steuerungsfunktionen direkt im Browser anbietet. Alle Module können an das com.beck-Portal angebunden werden, worüber sie sich fernüberwachen lassen.

Eine Hutschienenklemme ist z.Zt. bei allen modulen außer GRAPHIC 7.x vorhanden.

Eine kleine Übersicht findet sich auch hier: http://www.beck-ipc.com/de/products/combeck/index.asp.


Mit freundlichen Grüßen
Jan Schatz
Software Development
Beck IPC GmbH

Re: COM.Beck

Postby Stefan » 09.02.2010, 12:09

Vielen Dank für Diese Infos. Gibt es auch Ansätze für Analogeingänge? Wie siehts mit den SPI/I2C Bus aus?
Ist zufällig auch geplant demnächst ein FlexRay Modul anzubieten?

Lassen sich COM.Beck Module auch via Paradigm bzw. @Chiptool Programmieren bzw. administrieren?

Re: COM.Beck

Postby Jan Schatz » 09.02.2010, 17:07

Vielen Dank für Diese Infos. Gibt es auch Ansätze für Analogeingänge? Wie siehts mit den SPI/I2C Bus aus?
Ist zufällig auch geplant demnächst ein FlexRay Modul anzubieten?

Nein, in diese Richtungen ist im Moment nichts geplant.

Lassen sich COM.Beck Module auch via Paradigm bzw. @Chiptool Programmieren bzw. administrieren?

Ja, es gibt jeweils eine C/C++-programmierbare Variante (Paradigm), eine für CoDeSys und je nach Modul eine Variante mit WEB-PLC.


Mit freundlichen Grüßen
Jan Schatz
Software Development
Beck IPC GmbH

Return to Hardware Addons


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


cron