www.beck-ipc.com
www.beck-ipc.comwww.beck-ipc.com  | ImprintImprint
FAQFAQ  | SearchSearch  |
  |LoginLogin

SPI MOSI mit Init Low

Questions and discussions about the operating system RTOS-LNX and the corresponding C-LIB.

SPI MOSI mit Init Low

Postby schoenwald » 09.09.2019, 16:35

Hallo Beck-Team,
für eine SPI Applikation möchte ich gerne das SPI-Hardware Interface benutzen.
Leider möchte der angeschlossene Chip die MOSI-Leitung beim setzen des Chip-Select Signals auf Low haben.
Wenn ich InitSPI(....) aufrufe, ist das MOSI Signal aber sofort High.
Lässt sich diese nachträglich durch eine GPIO-Befehl noch Low setzen, oder gibt es eine andere Methode dies zu erreichen.
Viele Grüsse
Klaus Schoenwald

Re: SPI MOSI mit Init Low

Postby Andre Pribil » 10.09.2019, 09:02

Hallo Herr Schoenwald,

das MOSI Signal sollte nur Bezug zum SPI Clock Signal haben. Alles andere ist meiner Einschätzung nach kein SPI.

MfG,
André Pribil
Software Development
Beck IPC GmbH

Return to RTOS-LNX


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests


cron