www.beck-ipc.com
www.beck-ipc.comwww.beck-ipc.com  | ImprintImprint
FAQFAQ  | SearchSearch  |
  |LoginLogin

Telnet "printf"

Questions and discussions about the operating system RTOS-LNX and the corresponding C-LIB.

Telnet "printf"

Postby schoenwald » 23.03.2020, 14:33

Hallo,
wir haben einen komischen Effekt bei der Terminal Ausgabe. Wir haben im Hauptprogramm mehrere "Printf" Ausgaben an das Terminal (Telnet) zum Debug. Nach einer gewissen Zeit bleibt the Haupscheife stehen (Telnet ausgeloggt), Webserver und andere Tasks laufen weiter.
Sobald wir uns nun per Telnet einloggen (keine weitere Aktion) läuft die Hauptschleife einfach wieder weiter.
Daher die Frage, gibt es ein Problem, wenn das Terminal/Telnet nicht geöffnet ist und dorthin Ausgaben gemacht werden? OS 2.02.
Viele Grüsse
Klaus Schönwald

Re: Telnet "printf"

Postby schoenwald » 02.04.2020, 15:04

Hallo,
leider gab es aus dem Forum noch keine Hinweise, aber wir sind inzwischen weitergekommnen bei der Fehleranalyse.
Der beschriebene Effekt tritt nur dann auf, wenn man die Telnet Sitzung mit "CloseTelnet" beendet und nicht einfach das Fenster zumacht.
Ich vermute mal bei "CloseTelnet" wurde beim RTOS vergessen die Standardausgabe nach NULL umzuleiten und so läuft ein interner Buffer voll, der dann irgenwann die Haupttask blockiert, bis wieder eine Telnetzugriff erfolgt.
Also ein ganz klarer Bug im Betriebssystem.
Viele Grüsse
Klaus Schönwald

Re: Telnet "printf"

Postby Andre Pribil » 02.04.2020, 15:34

Hallo Herr Schönwald,

danke für den Fehlerbericht.
Wir werden das untersuchen und mit einem der nächsten RTOS-LNX Releases ggf. korrigieren.

MfG,
André Pribil
Software Development
Beck IPC GmbH

Return to RTOS-LNX


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests